Erste Genussbotschafterin im Eichsfeld

Uder, September 2019 - Der katholische Kindergarten "St. Jakobus" hat neuerdings eine ausgebildete Genussbotschafterin, mit deren Wissen die Kinder lernen, sich vielseitig und gesund zu ernähren. Erzieherin Madlin Dettenbach hat sich in einem Seminar der gemeinsamen Initiative "Ich kann kochen!" der Sarah Wiener Stiftung und BARMER zur Genussbotschafterin qualifiziert. Im Eichsfeld ist sie die erste Genussbotschafterin überhaupt, thüringenweit gibt es sie bereits in über 400 Einrichtungen. Um mit den Kindern Ernährungskurse zu veranstalten, erhält der katholische Kindergarten "St. Jakobus" nun außerdem 500 EUR Unterstützung von der BARMER.

"Immer weniger Kinder lernen, wie sie sich gesund und ausgewogen ernähren. Wir möchten Kitas und Grundschulen mit der Initiative ‚Ich kann kochen!‘ ermuntern, selbst aktiv zu werden und dem entgegenzuwirken", sagt Holger Burchardt, Regionalgeschäftsführer der BARMER im Eichsfeld. Die Mission der Initiative "Ich kann kochen" ist, Kindern alle Chancen zu öffnen, damit sie dauerhaft ernährungsbewusst und gesund leben können.

Der katholische Kindergarten "St. Jakobus" möchte gemeinsam mit den Kindern ein Hochbeet gestalten, um ihnen zeigen zu können, wo Lebensmittel herkommen und wachsen. Außerdem soll für Vorschüler eine Koch-AG angeboten werden.

Deutschlands größte Ernährungsinitiative

"Ich kann kochen!" ist die größte bundesweite Initiative für praktische Ernährungsbildung von Kita- und Grundschulkindern. Sie wird gemeinsam von der BARMER und der Sarah Wiener Stiftung umgesetzt. Dafür werden pädagogische Fach- und Lehrkräfte qualifiziert, mit Kindern in ihren Einrichtungen zu kochen, dabei wichtiges Ernährungswissen zu vermitteln und somit wirkungsvoll die Gesundheit der Kinder zu stärken.

Mit der Anschubförderung sollen die Inhalte von "Ich kann kochen!" nachhaltig in den Einrichtungen etabliert werden. Schulen und Kitas mit ausgebildeten Genussbotschaftern können einmalig bis zu 500 EUR pro Einrichtung beantragen. Die Mittel sind ausschließlich für den Einkauf von Lebensmitteln bestimmt. Voraussetzung ist, dass ein Mitarbeiter einer Einrichtung an einer "Ich kann kochen!"-Schulung zum Genussbotschafter teilnimmt und ein Projekt mit den Mitteln organisiert.

Alle Schulungen sind online einsehbar unter www.ichkannkochen.de/mitmachen.

Ich kann kochen! will in den kommenden Jahren bundesweit 50.000 pädagogische Fach- und Lehrkräfte fortbilden und so mehr als eine Million Kinder erreichen. Die gemeinsame Initiative der BARMER und Sarah-Wiener-Stiftung ist Projektpartner von IN FORM, dem Nationalen Aktionsplan der Bundesregierung für gesunde Ernährung und mehr Bewegung in Deutschland.



Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Akzeptieren