Ein Leben für die Musik - Ehrenchormeister Arnold Werner nimmt Abschied als Dirigent

Arnold Werner, wird im nächsten Jahr 80, sein Abschied stand schon seit ein paar Jahren im Raum und war nun offiziell auf eigenen Wunsch zur Generalversammlung des MGV „Concordia“ Uder zu Jahresbeginn, die Verabschiedung vom Chor aber anlässlich der Fetten-Donnerstag-Feier, als er zum letzten Mal „seinen“ Chor dirigierte.

Kein Dirigent hat diesen Chor so geprägt wie Arnold Werner, einmal vom zeitlichen Rahmen (rund 37 Jahre) und sicher noch viel mehr vom künstlerischen Niveau her. Arnold Werner begann als Chorleiter mit 30 Jahren den Chor „Concordia“ zu dirigieren und machte in dieser Phase den Chor zu einem Spitzenchor unseres Eichsfeldes, damals u. a. mit offizieller Bewertung „Oberstufe - sehr gut“ und „Ausge­zeichnetes Volkskunstkollektiv der DDR“. Er blieb zunächst bis 1987.

Arnold Werner war auch 33 Jahre Dirigent vom MGV „Liederkranz“ Arenshausen, davon bald 20 Jahre gemeinsam mit Uder.

1999 (er machte in Uder 11 Jahre Pause) im August war sein erster Auftritt zu einer Diamantenen Hochzeit in Spanbeck/Niedersachsen und jetzt begann auch die intensivste Zeit für den Chor „Concordia“ Uder:

1999 wurde Arnold zum „Ehrenchormeister“ des Vereins ernannt.

Die Verleihung des Bundesverdienstkreuzes am Bande erfolgte auf Antrag des MGV „Concordia“, mit Unterstützung des Landrates, Dr. Werner Henning und Minister­präsidenten im Jahre 2004 durch den Bundespräsidenten (Übergabe durch Minister­präsident Dieter Althaus), anschließend kam es auf Antrag des MGV zur Verleihung der Ehrenbürgerschaft in Uder im Jahre 2009.

Ebenfalls bekam der Chor vom Bundespräsidenten 2004 zum zweiten Mal nach 1929 die „Zelter-Plakette“ verliehen, für die Pflege des vierstimmigen Chorgesanges und des Deutschen Volksliedes (Übergabe durch Frau Prof. Dr. Dagmar Schipanski), worin natürlich auch ein großer Teil "Arnold Werner" steckt.

Größere Auftritte dieser Zeit waren:
Messe im Dom in Fulda (2003)
Messe im Dom in Salzburg (2004)
Bistumswallfahrt Dom Erfurt (2005)
Messe im Dom Freiburger Münster/Breisgau (2006)
Messe im Dom in Paderborn (2007)
Messe im Dom in Osnabrück (2008)
Messe im Dom in Würzburg (2009)
gemeinsames Konzert in Heiligenstadt mit dem Christlichen Männerchor "Prinz Alexander" Rotterdam (2006)
verschiedene Wallfahrten, wie Bochum/Stiepel, mehrere Male Dreifaltigkeitswallfahrt am Hülfensberg, Trachten- und Männerwallfahrten am Klüschen Hagis, Kolping-Wallfahrt in St. Antonius/Worbis
Wallfahrtsmesse in Vierzehnheiligen (eine der bekanntesten Wallfahrtsstätten Deutschlands) mit Pater Heribert Arens
Der MGV Uder beteiligte sich mit Arnold Werner an allen Sängerfesten der Region, zuletzt 145 Jahre MGV Heiligenstadt, 100 Jahre Gesangverein Cäcilia Rohrberg, 100 Jahre Gesangverein Gernrode und 90 Jahre MGV "Liederkranz" Arenshausen.

Insgesamt leitete er den Chor Uder über ca. 1.600 Proben und ca. 700 Auftritte, in diesen vielen Jahren waren Ausfälle eine absolute Rarität. Die Eichsfelder Chorland­schaft verliert mit ihm eine seiner herausragenden Persönlichkeiten.

Dr. Werner Henning, Landrat des Eichsfeldkreises, in seinem Schreiben zur Verab­schiedung: „Ich habe Ihr Wirken als Lehrer an unserer Eichsfelder Musikschule mit großer Strahlkraft und Ihren Schützlingen zugewandt noch in bester Erinnerung… Auf Ihre Zuverlässigkeit und fachliche Kompetenz war stets Verlass…“

Johannes Schmidt, Vorsitzender des MGV „Concordia“ Uder sagt zum Schluss seiner Abschiedslaudatio: „Chapeau Arno - vor Deiner musikalischen und künstle­rischen Lebensleistung ziehe ich den Hut! - Danke!“

Als dann die Zugabe das „Schifferlied“ (im Text: „Es löscht das Meer die Sonne aus…“) verklungen war, ging auch die einzigartige und bewundernswerte Chor­leiterzeit eines Spitzendirigenten zu Ende, für den Männergesangverein eine unver­gleichliche chorische Ära, die seines gleichen sucht.

J. Schmidt

Anschrift

Verwaltungsgemeinschaft Uder
Siedlung 14
37318 Uder

Kontakt

Telefon: 036083 480-0
Telefax: 036083 480-24

E-Mail: info@vg-uder.de
Internet: www.vg-uder.de

weitere Informationen