Übergabe Spendengelder

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde am 16. September konnten die maßgeblichen (Mit-)Organisatoren des BENEFIZ-Konzertes zugunsten der Hochwasseropfer von Rustenfelde und Schönau, die Herren Thomas Hartung und Maximilian Wehr, die Spendengelder an die Vertreter der beiden Gemeinden übergeben. Der Bürger­meister, Herr Rainer Wehr, nutzte die Gelegenheit, sich noch einmal bei den jugendlichen Organisatoren für das gezeigte Engagement zu bedanken und machte deutlich, dass eine solche Idee nur umsetzbar ist, wenn man sich auf die ganze „Dorfgemeinschaft“ verlassen kann. Denn welch‘ hohen Anforderungen die Vorbe­reitung und Abwicklung eines solchen Festes an die Verantwortlichen stellt, wurde im Rahmen der BENEFIZ-Veranstaltung am 30. August 2015 deutlich. Mehr als 1.000 Besuchern hatten sich bei strahlendem Sonnenschein auf den Weg nach Thalwenden gemacht und boten der Band „Stromfrei“ sowie den „Luttertaler Musikanten“ eine prächtige Kulisse. Dank der überragenden Spendenbereitschaft der anwesenden Gäste, örtlichen Unternehmer, örtlichen und überörtlichen Vereine sowie der Kommune konnte insgesamt ein Erlös in Höhe von 18.000 EUR (!!!) erzielt werden.

Sämtliche Einnahmen der BENEFIZ-Veranstaltung wurden den Gemeinden Schönau (vertreten durch Herrn Bürgermeister G. Martin und Herrn M. Lehmann) und Rustenfelde (Herrn Bürgermeister U. Hesse und Herrn F. Degenhardt) übergeben. Die Gemeinde Schönau erhielt 6.000 EUR zugunsten des dortigen Spendenkontos und an Rustenfelde wurde ein Betrag in Höhe von 12.000 EUR zugunsten der Hochwasseropfer übergeben.

Mit der Übergabe der Spendengelder konnte ein würdiger Schlusspunkt unter die Spendenaktion und eine großartige Veranstaltung gesetzt werden.

An dieser Stelle ist es den Veranstaltern und Organisatoren ein Bedürfnis, sich noch einmal bei der beteiligten Band „Stromfrei“ und den „Luttertaler Musikanten“, bei allen örtlichen und überörtlichen Vereinen, Verbänden, regionalen Unternehmen und bei allen Helfern für die großartige Unterstützung zu bedanken!

Ohne Euch wäre eine solche Veranstaltung nicht möglich und durch Euer Engagement konnten wir die Betroffenen zumindest finanziell spürbar unterstützen.
Das Organisationsteam

Anschrift

Verwaltungsgemeinschaft Uder
Siedlung 14
37318 Uder

Kontakt

Telefon: 036083 480-0
Telefax: 036083 480-24

E-Mail: info@vg-uder.de
Internet: www.vg-uder.de

weitere Informationen