Einschulungsfeier mit großer Überraschung

Zwei kunterbunte Zuckertütenbäume schmückten am Samstag, den 29. August 2020 den Eingang der Grundschule „Im Luttertal“ und auch der Schulhof war sehr festlich geschmückt. Denn 42 ABC-Schützen, ausgerüstet mit nagelneuen Schulranzen, warteten schon seit langem auf den Tag ihrer Einschulung und auf die prallgefüllten Zuckertüten.

Auch Eltern, Großeltern und Geschwister waren nicht weniger auf diesen großen feierlichen Moment gespannt. Die begrenzte Anzahl der Gäste sowie der notwendige Abstand der Familiengruppen taten den Feierlichkeiten der zwei aufeinanderfolgenden Veranstaltungen keinen Abbruch.

Mit einem Trommelspiel sowie einem Auftritt der Tanzgruppe wurden die Erstklässler und alle Gäste aufs herzlichste begrüßt.

Mit freundlichen Worten wandte sich die Schulleiterin Frau Schwabe an die neuen Schulkinder. Sie erklärte, wie wichtig das Lesen, Schreiben und Rechnen ist aber auch der Naturschutz, die gesunde Ernährung und der Sport. „Unsere Schüler sollen die Natur lieben lernen, denn was man liebt, zerstört man nicht.“

Die Spannung der 42 ABC-Schützen stieg mehr und mehr. Das Rufen der Schüler nach den Zuckertüten wurde immer lauter. Zur großen Überraschung aller trabten zwei Esel, Ramazotti und Napoleon sowie das Pony Borgi mit einer festlich geschmückten Kutsche, vollbeladen mit prallgefüllten Zuckertüten über den Schulhof, welche mit staunenden Augen und einem herzlichen Applaus von allen Kindern und Gästen begrüßt wurden.

Schulleiterin Ursula Schwabe erzählte von großartigen und tollen Eigenschaften, welche Esel und Ponys besitzen. Es sind starke, intelligente, gelehrige, sanftmütige, gutmütige und auch widerstandsfähige Tiere. Nach diesen tollen Eigenschaften sollen auch alle Schulkinder streben, fleißig und ehrgeizig sein, sich gesund ernähren und oft an der frischen Luft bewegen, echte Freunde finden und stets zusammenhalten.

Freudig, stolz und auch ein klein wenig aufgeregt nahmen nun alle Erstklässler ihre gut gefüllten Zuckertüten aus den Händen ihrer künftigen Lehrerinnen Frau Kurze und Frau Rhöse sowie den Erziehern Herr Seeboth und Frau Reitmann entgegen.

Mit glücklich strahlenden Gesichtern schauten die Kinder anschließend beim Fototermin im Schulgarten in die Kamera, um diesen schönen Tag ihrer Einschulung noch lange in Erinnerung behalten zu können.

Ein großes und herzliches Dankeschön gilt Herrn Bode sowie Herrn Kanngießer, welche uns mit ihren Eseln und dem Pony einen unvergesslichen Tag beschert haben.

Text und Bilder: H. Kurze, Lehrerin der Grundschule „Im Luttertal“

Anschrift

Verwaltungsgemeinschaft Uder
Siedlung 14
37318 Uder

Kontakt

Telefon: 036083 480-0
Telefax: 036083 480-24

E-Mail: info@vg-uder.de
Internet: www.vg-uder.de

weitere Informationen